Aktuelles


 +++Fairer Kaffee: 10 Jahre PaderBohne+++

Im Sommer 2008 wurde der fair gehandelte Stadt- und Kreiskaffee PaderBohne erstmals in Paderborn verkauft und ausgeschenkt. Geschmack und Qualität überzeugen seitdem ebenso wie das Konzept des Agenda-Kaffees, die Kombination aus Fairem Handel und biologischem Anbau oder auch: global denken – lokal handeln und genießen. Der Absatz erreicht in Spitzenjahren fast zwei Tonnen, also dürfte bald die 2 -millionste Tasse PaderBohne getrunken worden sein.

Grund zum Feiern, mit Musik und Tanz am 16.9. und  mit Angeboten während der gesamten Fairen Woche. An unserem Infostand am Samstag, den 8. September vor dem Paderborner Rathaus wollen wir auch thematisch den Fairen Handel mit Kaffee aufgreifen, aufzeigen ob und was sich in den letzten zehn Jahren getan hat, Kaffee aber auch mit verschiedenen Sinnen erlebbar machen.

Die zwei Tonnen Kaffee müssen auch irgendwie durch die Stadt bewegt werden,  vom Lager zu den verschiedenen Verkaufsstellen (Weltladen La Bohnita, die Buchhandlungen Linnemann und Nicolibri, die Bäckereien Mertens und Kloke, Café Röhren, Verkehrsverein, Kornblume Naturkost, Invia Wochenendcafé oder zum AWO Mehrgenerationenhaus  – um nur einige zu nennen).

Im Sinne der Nachhaltigkeit und passend zum Motto der Fairen Woche „Gemeinsam für ein gutes Klima – Fair handeln, Klima schützen“ wird dies zukünftig mit einem E-Lastenfahrrad erledigt werden. Wir hoffen, dass wir dieses auch am 8. September vor dem Rathaus präsentieren können.

 

+++Faire Mehrwegbecher+++

„Cup-for-Cup“ – unter diesem Titel ist in der Stadt Paderborn im Juli 2018  ein eigenes Mehrweg-Pfandbecher-System für Mitnahmegetränke gestartet, an dem sich auch der Weltladen La Bohnita beteiligt. Das Prinzip: der Kunde kauft sich in einem der teilnehmenden Unternehmen einen Kaffee zum Mitnehmen, bezahlt 1€ Pfand für den Mehrwegbecher und kann den Becher in einem anderen teilnehmenden Geschäft abgeben und sein Pfandgeld zurück erhalten. Eine Liste der weiteren teilnehmenden Läden liegt im Weltladen aus. Geplant ist auch eine eigene Smartphone-App.

 

 

+++Faire Datenverarbeitung+++

Der Schutz von Daten ist uns wichtig! Finden Sie hier unsere Datenschutzverordnung.

 

 

+++Faire Handys+++

aktion_saubere_handys_by_peter_weidemann_pfarrbriefservice

Das katholische Missionswerk „missio“ startete parallel zur IFA-Funkausstellung eine „Woche der Goldhandys“, um auf di aus Fairhandelssicht problematischen Metalle und deren Beschaffung

in den Handys aufmerksam zu machen. Der Weltladen La Bonita beteiligt sich an dieser Woche und sammelt ab sofort alte Handys. Nähere Infos zur Aktion…

 

  +++Faires Frühstück im Paderborner Rathaus +++

OrangeMit über 90 Gästen fand am 22. April 2018 das inzwischen zur Tradition gewordene „Faire Frühstück“ im Paderborner Historischen Rathaus statt, zu dem die Steuerungsgruppe „Fairtrade Town Paderborn“ eingeladen hatte. In diesem Jahr stand es unter dem Motto „Frühstück in orange – Faire Früchtchen schmecken allen“.

Neben kulinarischen Spezialitäten mit Zutaten aus Fairem Handel informierte Tabitha Triphaus von der Christlichen Initiative Romero aus Münster über die Probleme im Orangenanbau, der Konzentratgewinnung sowie den Vertriebsstrukturen bei uns in Deutschland. Aber auch die Grenzen und Möglichkeiten des Fairen Handels wurden dargestellt.

Der Verein Kaffeebohne e.V. und das La-Bohnita-Ladenteam waren maßgeblich an der Aktion beteiligt – sowohl durch die selbst hergestellten Beiträge zum Frühstücksbuffet als auch durch die Informationsarbeit und die Präsentation von Produkten des Fairen Handels.

Bürgermeister Michael Dreier zeigte sich sichtlich beeindruckt von den Möglichkeiten des Fairen Handels und dem damit verbundenen ehrenamtlichen Engagement.

IMG_20170521_101220

 

 

 +++Fairnetzt++

Unser Weltladen La Bohnita  ist auf Facebook vertreten. Besuchen Sie uns, erfahren Sie aktuelle Termine und Neuigkeiten und „liken“ Sie uns hier mit einem Klick!

 

 +++Fairkabelt+++

 Unser Weltladen wird von Beginn an mit Atomstrom freiem Strom beliefert! Außerdem ist es unser Anliegen, nicht nur Strom aus nachwachsenenden Ressourcen zu beziehen, sondern auch Strom zu sparen. So wird z.B. die Beleuchtung unserer Regale, des Schaufensters und des Innenraums mit hocheffizienter und stromsparender LED-Technologie betrieben – damit die ganze Welt Zukunft hat! Sie wollen mehr erfahren? Dann kontaktieren Sie uns!

Sie haben Lust unser Ladenteam zu verstärken? Interessieren sich für den fairen Handel und möchten im Weltladen regelmäßig verkaufen? Dann kommen Sie in unseren Laden oder melden Sie Sich bei uns! Kontaktdaten