Aktuelles


Dezember_2017

 

+++Fair-tragt euch! Neuauflage der ökumenischen Nikolaus-Aktion+++

sam_2946a
Auch zum diesjährigen Nikolausfest bietet der Weltladen La Bohnita unter dem Motto “Fair-tragt euch!” mit einem “Luther Kaffee” und einem “Schoko-Nikolaus” wieder ein besonderes “ökumenisches Doppelpack” an. Was aber hat Bischof Nikolaus, der im 4.Jahrhundert in Kleinasien lebte und wirkte, mit Martin Luther zu tun, dem Reformator, der vor 500 Jahren mit seinen 95 Thesen die katholische Kirche erschütterte? Die Reformation beeinflusste nicht nur die Kirche, sondern auch die gesamte Bildungswelt und setzte gesellschaftliche Veränderungen in Gang. Die Geschichten, die den Bischof Nikolaus zu einem der populärsten Heiligen überhaupt machen, sind geprägt von praktischer Nächstenliebe und Güte. Gegensätze – oder zwei Seiten der Medaille „wie verändern wir die Welt?“
Mit der Kombination von Kaffee und Schoko-Bischof will der Weltladen anlässlich des Nikolaustages an die Bedeutung des Fairen Handels für eine bessere Welt für alle Menschen erinnern: eine große Idee, die durch viele kleine Taten lebendig wird.

 

+++Faire Handys+++

 

aktion_saubere_handys_by_peter_weidemann_pfarrbriefservice

Das katholische Missionswerk “missio” startete parallel zur IFA-Funkausstellung eine “Woche der Goldhandys”, um auf die aus Fairhandelssicht problematischen Metalle und deren Beschaffung

in den Handys aufmerksam zu machen. Der Weltladen La Bonita beteiligt sich an dieser Woche und sammelt ab sofort alte Handys. Nähere Infos zur Aktion…

 

  +++Faires Frühstück im Paderborner Rathaus +++

IMG_20170521_093906Mit über 100 Gästen fand am 21. Mai das inzwischen zur Tradition gewordene “Faire Frühstück” im Paderborner Historischen Rathaus statt, zu dem die Steuerungsgruppe “Fairtrade Town Paderborn” eingeladen hatte. In diesem Jahr stand es unter dem Motto Es ist nicht alles Gold, was glänzt. Neben kulinarischen Spezialitäten mit Zutaten aus Fairem Handel wurde auf die Problematik von Gold- und Silberabbau, -verarbeitung und -handel aufmerksam gemacht und Alternativen aus Fairem Handel aufgezeigt. Der Verein Kaffeebohne e.V. und das La-Bohnita-Ladenteam waren maßgeblich an der Aktion beteiligt – sowohl durch die selbst hergestellten Beiträge zum Frühstücksbuffet als auch durch die Informationsarbeit und die Präsentation von Schmuckstücken aus Fairem Handel.IMG_20170521_101220
Neben der Poster-Ausstellung “Bergwerk Peru – Reichtum geht, Armut bleibt” wurden viele Informationen geboten, aber auch schöne Schmuckstücke aus den Ländern des Südens gezeigt. Manfred Winkler, Geschäftsführer des Fairtrade-Partners Globo, erläuterte in einem anschaulichen Vortrag, wie faire Schmuckproduktion in Südamerika funktioniert.
Bürgemeister Dreier zeigte sich sichtlich beeindruckt von den Möglichkeiten des Fairen Handels und dem damit verbundenen ehrenamtlichen Engagement.

 

 +++Fairnetzt++

Unser Weltladen La Bohnita  ist auf Facebook vertreten. Besuchen Sie uns, erfahren Sie aktuelle Termine und Neuigkeiten und “liken” Sie uns hier mit einem Klick!

 

 +++Fairkabelt+++

 Unser Weltladen wird von Beginn an mit Atomstrom freiem Strom beliefert! Außerdem ist es unser Anliegen, nicht nur Strom aus nachwachsenenden Ressourcen zu beziehen, sondern auch Strom zu sparen. So wird z.B. die Beleuchtung unserer Regale, des Schaufensters und des Innenraums mit hocheffizienter und stromsparender LED-Technologie betrieben – damit die ganze Welt Zukunft hat! Sie wollen mehr erfahren? Dann kontaktieren Sie uns!

Sie haben Lust unser Ladenteam zu verstärken? Interessieren sich für den fairen Handel und möchten im Weltladen regelmäßig verkaufen? Dann kommen Sie in unseren Laden oder melden Sie Sich bei uns! Kontaktdaten