Archiv: Veranstaltungen 2011


Finden Sie hier Wissenwertes und Interessantes sowie Fotos von unseren Veranstaltungen im Jahr 2011 (rückwärts von Dezember – Januar):

+++Fairtrade gegen Aids+++

Mit fairem Handel gegen Aids wollen wir als Weltladen La Bohnita. Im Dezember 2011 haben wir eine Aktion des katholischen Hilfswerks missio aufgegriffen und eine Plakatwand in Paderborn zum Thema gestaltet (Foto). „Fairer Handel bietet Menschen in Entwicklungsländern gerechte Löhne. So wirkt er Armut entgegen, eine der Hauptursachen der Ausbreitung von HIV/Aids“ so Weltladen Geschäftsführerin Petra Holtgreve aus Paderborn. Mit der Aktion unterstützen wir das Ansinnen der Stadt Paderborn „Fairtradetown“ zu werden. Erfahren Sie hier mehr…

+++Fairschenken+++

Alle Jahre wieder kommt…..der Coca-Cola Truck – und spricht vom Weihnachtsmann, eine Erfindung der Coca Cola Industrie. In diesem Jahr machte der Kaffeebohne e.V. zusammen mit dem Stadtverband des Bundes der katholischen Jugend (BDKJ) mobil gegen den Truck und erklärten Paderborn zur “weihnachtsmannfreien Zone”. Natürlich durfte der Original-Nikolaus nicht fehlen (Foto). Das der Konzern Coca Cola insgesamt problematisch ist, weil er sich nicht an Umwelt- und Arbeitsschutzauflagen hält, zeigt der bundesweit vom BDKJ gestartete Coca-Cola Boykott, der vom Verein Kaffeebohne e.V. unterstützt wird. Erfahren Sie hier mehr darüber.

Natürlich bot unser Weltladen auch wieder echte fair und bio Nikoläuse an – erstmals in unterschiedlichen Größen und unterschiedlichen Geschmacksrichtungen. Hier erfahren Sie mehr über die Legende des HL. Nikolaus und, was es mit der Aktion “Weihnachtsmannfreie Zone” des Bonifatiuswerks auf sich hat: http://www.weihnachtsmannfreie-zone.de/

Wenn Sie faire Geschenke suchen, sind Sie bei uns an der richtigen Adresse.

 +++Fair-teilen+++

Am Sonntag, den 27. November 2011 besuchte uns Wellington Santana Lima, der Leiter des von uns unterstützten Projektes in Arcoverde/Brasilien. Er berichtete über die aktuellen Entwicklungen im Projekt “Fundacao Terra”. Wir konnten ihm einen Scheck über 5.550 € aus den Spenden unserer Patenschaft Anawim und aus Verkaufserlösen mitgeben (Hier mehr und Fotos sehen).

+++FAIR-Weint+++

Eine besondere Kombination von Fairen Köstlichkeiten konnten 16 Interessierte am 18. November 2011 beim “Wein und Schokolade-Seminar verkosten”……(mehr lesen und Fotos sehen)

+++Faire Küche+++

Als Auftakt zu unserer neuen Veranstaltungsreihe “Kochen rund um die Welt” führte unsere Weltladen Mitarbeiterin Jessica Rost, gelernte Köchin und Indienexpertin, am 31. Mai alle Interessierten in das Erlebnis indische Küche ein. Am 24.11. wurde Faires zur Weihnachtszeit gebacken. Weiterlesen

+++Faire Woche 2011+++

Am 30.09. ist Internationaler Tag des Kaffees. Aus diesem Anlaß startete ein Weltrekordversuch: Bundesweit sollen 500.000 Tassen fair gehandelter Kaffee getrunken werden. Wir waren dabei und boten an diesem Tag jede Kaffeespezialität für nur 1,- € an.  Näheres hier+++

Hören Sie auf “Radio Hochstift”, wie ein Mitarbeiter unseres Ladens im Rahmen der fairen Woche den fairen Handel erklärt: Link zum Radiobeitrag mit Fotos aus dem Weltladen!

+++Fair frühstücken+++

Am Europäischen Weltladentag am 14. Mai 2011 wollte das Team des Weltladens La Bohnita – fair & mehr zum Motto “Öko und fair ernährt mehr” einmal Faire Waren ganz praktisch anbieten: In Form eines “Fairen Frühstücks”. Es gab ein “Vital-Frühstück” mit köstlichem von unserer Köchin, Jessica Rost, zusammengestelltem Müsli aus ausschließlich fair und bio Zutaten, sowie ein “Genießer-Frühstück” mit köstlichen Brötchen und fair & bio Aufstrichen. Dazu gab es natürlich wie immer unsere Kaffee-, Kakao- und Teespezialitäten.

Hier finden Sie die Fotos zur Aktion:

v

+++FAIR-liebt+++

Zum Valentinstag 2011 am Samstag, 12.2.2011 wurden im Weltladen „La Bohnita“ in der Michaelstraße in Paderborn Rosen aus fairem Handel vorgestellt und zum Kauf angeboten. Sie tragen das Gütesiegel des Flower Label Program (FLP), das aus einer gemeinsamen Initiative von Menschenrechtsorganisationen, Gewerkschaften und Kirchen entstanden ist. Mit dem FLP-Siegel gekennzeichnete Blumen stammen aus sozial- und umweltverträglicher Produktion. Kriterien der Zertifizierung sind dabei u.a. existenzsichernde Löhne, Gesundheitsvorsorge, Verbot von Kinderarbeit und das Verbot hochgiftiger Pflanzenschutzmittel.
Neben den Blumen hielten die Mitarbeiterinnen des Kaffeebohne e.V. auch Informationsmaterialien bereit. Eine Fortführung der Aktion ist zum Weltfrauentag und zum Muttertag geplant Weiterlesen….